top of page

Neues Google Ads Attributionsmodel

In letzter Zeit erhalten Google Ads Werbetreibende ein eMail mit dem Hinweis, dass Google ab 18.10.2023 eine Änderung durchführt. Die Änderung passiert automatisch und man muss nichts machen - jedoch könnte man auf das bisherige Modell zurückstellen. Es geht darum, dass Google die Art und Weise, wie es misst, welche Anzeigen dazu beitragen, dass Menschen auf Ihrer Website etwas tun zum Beispiel eine Zimmer-Buchung durchführen oder einen Kauf tätigen.


Die wichtigste Änderung ist, dass Google automatisch ein neues Messsystem namens "datengetriebene Attribution" für mindestens eine der Kampagnen aktiviert. Dieses System verwendet Daten, um besser herauszufinden, welche Werbung tatsächlich dazu führt, dass Menschen auf einer Website eine Conversion tun. Google meint, dass die Werbung anstelle der alten Messsysteme "Erster Klick" bzw. "Positionsbasiert" besser abschneidet.


Hoffentlich hilft das, die Nachricht einfacher zu verstehen!

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Negative Keywords in Google PMAX Kampagnen

Google hat seine PMax-Kampagnen als der neue heisse Scheiss platziert. Ich bin kein Fundamentalist, aber ich stehe den Performance Max Kampagnen nach wie vor sehr kritisch gegenüber, weil es ganz einf

Shen Yun : Religiöse Propaganda unter dem Deckmantel der Kunst!

Meine Familie und ich haben am 11.2.2024 die Aufführung "Shen Yun" in Salzburg besucht. Die Show, entpuppte sich als ideologisch gefärbte Darbietung, die weit hinter den suggerierten künstlerischen un

Comments


bottom of page